Search
Weihnachtsgeschenk Verpackung

Fotogeschenke: Gemeinsame Erinnerungen verschenken

Fast jeder macht über das Jahr verteilt Hunderte Fotos mit Digitalkamera oder Smartphone. Und diese Schnappschüsse lassen sich wirklich auf alles Erdenkliche drucken und zu Weihnachten verschenken: Kissen, Tassen, Handyhüllen, Schlüsselanhänger, Kalender und vieles mehr. Fotogeschenke sind mittlerweile schon Klassiker unter den Weihnachtsgeschenkideen. Doch richtig originell ist das schon lange nicht mehr. Deshalb haben wir drei tolle Ideen gesammelt, wie ihr mit richtig kreativen und ausgefallenen Ideen eure schönsten Erinnerungen verschenken könnt.

  1. Das kreative Fotomobile
    Ein Jahr voller Erinnerungen – da kommt schon einiges an Fotos zusammen. Wenn man für seinen Partner oder die beste Freundin gerne einen Rückblick auf die vergangenen Monate voller gemeinsamer Konzerte, Reisen und anderer Erlebnisse gestalten möchte, ist ein Foto-Mobile genau das Richtige. Sogenannte Mobile-Sterne gib es im Bastelladen für kleines Geld. Die Bilder werden am Besten in quadratischem Format ausgedruckt, jeweils zwei davon mit der Rückseite aneinander geklebt und mit einem Band an das Mobile gehängt. Wer handwerklich geschickt ist, kann auch eine Lampe zum stylischen Wohnaccessoire mit vielen tollen Bildern umgestalten. Die Anleitung gibt es hier.
  2. Der edle Wandschmuck
    Ein Familienfoto für die Ahnengalerie in Omas Wohnzimmer? Klingt erstmal unspektakulär. Doch wartet, bis ihr entdeckt habt, was man bei Online-Anbietern wie WhiteWall für unterschiedliche Möglichkeiten hat, seine Motive drucken zu lassen. Neben großformatigen Postern oder Leinwänden gibt es da nämlich noch allerlei andere Träger-Materialen, die eure Fotos zum absoluten Highlight machen. Da wäre zum Beispiel der Direktdruck auf Aluminium oder die Option, sein Lieblingsmotiv hinter Acrylglas zu platzieren. Auch Foto-Abzüge auf Holzplatten sind im Angebot. Je nach Geschmack und Einrichtungsstil gibt es so die passende Möglichkeit, das Wunschmotiv richtig in Szene zu setzen.
  3. Fotogeschenke mit Spannungsfaktor
    Viele legen großen Wert darauf, dass die Weihnachtsgeschenke nach der Bescherung nicht sofort im Schrank verschwinden, sondern der Beschenkte noch lange Freude an seinem Präsent hat. Was bei Fotobüchern gut funktioniert– denn die nimmt man einfach immer wieder gerne in die Hand – klappt umso besser bei Spielen und Puzzles, die mit persönlichen Schnappschüssen gestaltet wurden. Ein großes Puzzle kann im Kreise der Familie noch an den folgenden Feiertagen gemeinsam zusammengebastelt und so zum tollen Familiengeschenk werden. Für die Kleineren kann man zum Beispiel ein einfacheres Memo-Spiel mit Haustieren oder Fotos von Blumen aus dem Garten gestalten. Und bei einem britischen Online-Shop gibt es sogar die Möglichkeit, ein ganzes Monopoly-Spiel mit persönlichen Fotos zu gestalten und auch sonst komplett zu individualisieren.

 

Bildrechte: Flickr Bokeh gift Janet Ramsden CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten