Search
orange-791113_640

Orangenplätzchen

Zutaten für etwa 70 Stück:
125 g weiche Butter
125 g brauner Zucker
100 g Kuvertüre
1 Ei
1 Msp. Salz
abgeriebene Schale von 2 Orangen
200 g Mehl
100 g Staubzucker
2-3 EL Orangensaft

Butter, Zucker und Feingeriebenen Kuvertüre auf der Arbeitsplatte cremig verarbeiten.
Dann das Ei, das Salz und die abgeriebene Schale von 1 Orange zugeben. Zum Schluss das Mehl darüber sieben, alles rasch zu einem glatten Teig kneten und diesen mit Folie zugedeckt im Kühlschrank etwa 2 Stunden ruhen lassen.
Den Teig etwa 4 mm stark ausrollen.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Gezackte Plätzchen von etwa 5 cm Durchmesser ausstechen und mit genügend Zwischenraum auf ein ungefettetes Backblech legen und auf der mittleren Schiene ica. 8-10 Minuten backen.
Die Plätzchen noch warm vom Backblech nehmen und abkühlen lassen.
Den Staubzucker mit dem Orangensaft zu einer dünnflüssigen Glasur rühren. Die Oberfläche der Plätzchen damit bestreichen und mit der restlichen Orangenschale bestreichen