Search

Origami Weihnachtsstern basteln

Origami – Faltanleitungen

Faltanleitung: Stern

1. Falte zuerst die rechte obere auf die linke untere Ecke, öffne das Blatt wieder und falte die linke obere auf die rechte untere Ecke und öffne das Blatt wieder.

2. Falte nun die obere auf die untere Kante, öffne das Blatt wieder und falte die rechte auf die linke Kante. Mithilfe dieser Faltlinien kann man nun ein Quadrat falten, bei dem die vier ursprünglichen Eckpunkte aufeinander zu liegen kommen.

3. Falte nun die unteren (offenen) Kanten zur Mitte.

4. Klappe die zuletzt gefalteten Flügel wieder auf und ziehe nun die untere Ecke nach oben.

5. Falte (entlang der Faltlinien aus Schritt 3) die Figur zu einer Raute. Die beiden auf Bild 4 gezeigten äußeren Ecken stoßen dabei in der Mitte der Figur zusammen.

6. Wiederhole Schritt 3 – 5 für die Rückseite der Figur und klappe dann die oberen Spitzen nach unten.

7. Falte eine Hilfslinie wie auf Bild 7 gezeigt.

8. Ziehe nun an zwei gegenüberliegenden Spitzen, bis die Figur sich öffnet.

9. Drücke den Mittelpunkt der Figur zwischen die Spitzen hinein – benutze dabei die bereits vorgefalteten Linien. Klappe alle Spitzen nach unten – es entsteht ein Dreieck.

10. Falte nun die Spitzen nach oben. Die Kante sollte auf Höhe des in Schritt 8 nach unten gedrückten Mittelpunktes sein.

11. Falte nun entlang einer angenommenen Linie zwischen dem ehemaligen Mittelpunkt und der rechten (bzw. linken) oberen Ecke die in Schritt 9 gebildete Kante nach oben.

12. Wiederhole Schritt 9 und 10 auch für die Rückseite der Figur und klappe die bereits gefalteten Seiten dann in der Mitte zusammen.

13. Nun kannst du Schritt 9 und 10 auch für die (dazwischenliegenden) Innenseiten wiederholen.

14. Klappe den Stern nun auseinander. Die Vorderseite ist bereits fertig..

15. Die Rückseite soll nun noch verziert werden. falte eine Seite zusammen und biege sie zur Hälfte um.

16. Öffne die Faltlinie wieder und biege die Kante entlang der Faltlinien nach außen.

17. Wiederhole den Schritt 14 für alle 4 Kanten.

18. Wenn du nun ein kleines Loch durch eine der Zacken stichst, und ein Bändchen druchziehst und verknotest, kannst du den Stern dann auch an deinen Christbaum hängen.

Die Origami wurden uns freundlicherweise von www.weihnachten.machtspass.com zur Verfügung gestellt.