Search
cookie-547636_640

Spitzbuben

Zutaten für 45 Stück:
300 g Mehl
1 Pr. Salz
180 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 kleines Ei
1 Pkg. Vanillinzucker
Mehl zum Ausrollen
125 g rotes Johannisbeergelee zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

Das Mehl mit Salz auf die Arbeitsfläche häufen.
Fett in Flöckchen auf dem Rand verteilen. In die Mitte des Mehlbergs eine Mulde drücken. Zucker und Ei Hineingeben. Gewürze nach Wahl dazugeben.
Alles rasch mit einem großen Messer verhacken, dann mit kühlen Händen verkneten.
Teig 60 Minuten kühlen.
Gekühlten Teig Portionsweise auf bemehlter Unterlage ca. 3 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen und Ringe gleicher Größe (4-5 cm Durchmesser) ausstechen. Oder aus der Hälfte der Plätzchen mit dem Fingerhut drei runde Löchlein ausstechen. Plätzchen und Ringe auf getrennten Blechen ca. 10 Minuten backen (200° C).
Achtung, die Ringe verbrennen sehr leicht!
Die Plätzchen dick mit Gelee bestreichen, die Ringe mit Puderzucker bestäuben. Jeweils einen Ring auf ein rotes Plätzchen setzen. Etwas trocknen lassen. Zwischen Pergamentpapier verpacken.