Search

5 mobile Anwendungen, die ein Muss für einen Besuch in Italien sind

5 mobile Anwendungen, die ein Muss für einen Besuch in Italien sind

Italien wird in vielen Reisedokumentationen als eines der meistbesuchten Länder der Welt bezeichnet. Wenn Menschen reisen, haben sie meist bestimmte Dinge dabei. Dazu gehören jede Menge Bargeld, gepackte Taschen mit unterschiedlichem Inhalt, Reisedokumente und Mobiltelefone.

Insbesondere das Mobiltelefon hat viele Einsatzmöglichkeiten, wenn man sich in einem fremden Raum befindet. Abgesehen von der Kommunikation kann man an einem neuen Ort viel lernen, wenn man einfach das Telefon benutzt. In diesem Artikel finden 5 Reise-Apps, die sie unbedingt haben sollten, wenn Sie nach Italien reisen.

App Italienisch lernen

Learn Italian ist eine englischsprachige App zum Sprachenlernen. Sie ist für iOS und Android optimiert und kann sowohl auf einem Android- als auch auf dem iPhone-Smartphone verwendet werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ausländische Reisende in Italien auf Sprachbarrieren stoßen werden: Bedenken Sie, dass bis zu 96 Prozent der Bevölkerung Einheimische sind. Um sich mit Anweisungen und Nachrichten oder andere wichtige Mitteilungen versorgen zu können, sollten Sie unbedingt ein paar Brocken Italienische beherrschen. Keine bessere App wird ihnen dabei helfen als die Learn Italian App. Sie ist einfach zu installieren und wird Ihnen bei Ihrem Aufenthalt von unschätzbarem Wert sein.

WhatsApp App

Kommunikation ist bei fast allem, was Menschen tun, lebenswichtig. Auf Reisen müssen Touristen häufig mit Menschen zu Hause oder ihren Gastgebern sprechen. Dazu benötigen sie eine universelle Kommunikationsanwendung. WhatsApp kommt dabei sehr gelegen. Sie müssen keine weitere Sim-Karte kaufen und in Italien registrieren lassen. Nur eine gute WLAN-Verbindung ist dafür notwendig. WhatsApp ist auch deshalb effizient, weil Reisende in Italien Videoanrufe tätigen und ihren Anrufern einige spezifische Funktionen zeigen können: Eine der wohl effizientesten Apps auf dem Markt.

Google Maps App

Ein ausländischer Tourist in Italien wird höchstwahrscheinlich mit einigen, wenn nicht allen Richtungen nicht vertraut sein. Es kann sein, dass Reiseführer damit beauftragt werden, dabei zu helfen, aber manchmal möchten Touristen einige Sehenswürdigkeiten auch auf eigene Faust erkunden. Hier kommt Google Maps ins Spiel. Diese App zeigt ihnen, wie sie schnell an solche Orte gelangen und wie sie die Entfernung zwischen den Orten ungefähr abschätzen können. Dies wird dazu beitragen, fundierte Entscheidungen zu treffen, z.B. welches Transportmittel benutzt werden sollte. Die Sprachassistentenfunktion von Google Maps kommt auch Touristen zugute, wenn sie unterwegs ständige Erinnerungen benötigen. Sie können auch Google konsultieren, wenn sie sich verloren fühlen.

Roma Stadtführer App

Die Roma-Stadtführer-App ist eine der unverzichtbaren Apps, besonders wenn der Reisende zum ersten Mal nach Italien reist. Die Roma-Stadtführer-App ist eine Reihe von Offline-Karten, Touren und Hotels in ganz Italien. Die Installation ist kostenlos und, im Gegensatz zu Google Maps, nicht internetabhängig. Sie enthält ausführliche Reiseinhalte und bietet Tipps und Empfehlungen von Einheimischen und anderen Touristen, welche Orte zu besuchen sind. Mit dieser App kann der Tourist sowohl Ausflüge planen als auch sich die Zeit vertreiben. Und wenn Ihnen dann doch noch einmal langweilig werden sollte: Nutzen Sie z. B. die Wartezeit auf den Bus, um eine Runde bei einem Online Spielautomaten zu spielen. Wenn Sie nach einem solchen kurzweiliger Aktivität dann am Ziel ihrer Träume ankommen, werden sie erneut von der Simplizität dieser Stadtführer-App begeistert sein.

Skyscanner App

Die letzte App, die Touristen in ihren Handys brauchen, während sie in Italien sind, ist Skyscanner. Diese App führt sie zu den verfügbaren Flügen, die sie in verschiedenen Städten nutzen können, und leitet sie bei der Hotelbuchung und beim Mietwagenservice an. Diese App ist in über 30 Sprachen verfügbar, darunter auch Italienisch. Auch Touristen können mit dieser App Flugpreise vergleichen.

 

Fazit

Genau diese 5 mobilen Apps sind ein Muss bei einem Besuch in Italien. Diese sind es, die ihre Reise lohnenswert machen werden. Es gibt noch andere Anwendungen im Internet, aber dies sind die wichtigsten. Sie lassen sich leicht herunterladen und installieren. Mit diesen Apps können Sie Erinnerungen speichern und sie später an Ihre Lieben verschenken.