Search

Eine Ehepaar singt

Stille Nacht, Heilige Nacht – Mir scheint gar, der Bam steht schief.
Alles schläft, einsam wacht – Dabei is des Kreuz massiv.
Nur das traute, hochheilige Paar – Nie mehr so a großes Trumm.
Holder Knabe im lockigen Haar – Hoffentlich fallt er net um.
Schlaf in himmlischer Ruh – Unterlegen hätt i was solln.
Schlaf in himmlischer Ruh – D´Kerzen soll der Teufel holn.
Stille Nacht, heilige Nacht – tropffrei san´s Daß i net lach.
Hirten erst kundgemacht – Wiar i gsagt hab, er is zhoch.
Durch der Engel Halleluja – Wirklich schad um die Marie.
Tönt es laut von fern und nah – Nächstes Jahr, da kauf ihm i.
Christ, der Retter ist da – Nur an klan, hab i mir g´schworn.
Christ, der Retter ist da – D´Männer san do alle Narrn.
Stille Nacht, heilige Nacht – D´Kinder san ja längst scho groß.
Gottes Sohn, o wie lacht – Für uns zwaa an Bam, für was?
Lieb aus deinem göttlichen Mund – D´Arbeit bleibt dann mir alla.
Da uns schlägt die rettende Stund – Ganz a klaner täterts aa.
Christ in der Geburt Christ in der Geburt.
Is halt do a schönes Liad.
Paß auf, daß nix brennert wird!
Schau, was hat dir´s Christkind bracht?
Willst a Kekserl?Hausgemacht!
Blas ma´n aus, am besten glei.
So, d´Bescherung wär vorbei.
Wart, i hol no gschwind den Wein,
und dann schalt ma´s Fernsehn ein.

Aus dem Buch „Weihnachten mit Trude Marzik“

Einsender: Helmut Ipser